AGBs

AGBs Avalon Spirit&Soul

AGBs Avalon Spirit&Soul



Geltungsbereich
Für alle Lieferungen von Avalon Spirit&Soul an Verbraucher gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs).
Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.



Vertragspartner
Der Kaufvertrag kommt zustande mit:

Avalon Spirit&Soul
Franz Josef Straße 25b
5020 Salzburg
Inhaberin: Barbara Heider-Rauter

Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr unter der Telefonnummer 0043 (0)662 871090 sowie per E-Mail unter seminar@avalon-spirit.com.



Bestellung/Anmeldung
Alle Bestellungen oder Veranstaltungsanmeldungen – ob per Telefon, Fax oder Online-Buchung (Internet, W@P, SMS etc.) – sind verbindlich.



Bezahlung
Avalon Spirit&Soul stellt die Teilnahmekosten mithilfe einer (digitalen) Rechnung in Rechnung. Der Teilnehmer hat die Teilnahmekosten 14 Tage ab Rechnungsstellung durch Avalon Spirit&Soul oder, falls dieser Zeitpunkt bereits verstrichen ist, umgehend nach Rechnungseingang zu begleichen. Zahlungen per Kreditkarte sind nicht möglich. Bei Zahlungsverzug ist Avalon Spirit&Soul berechtigt, Verzugszinsen im Ausmaß von 12% p.a. sowie Mahngebühren zu verrechnen.



Veranstaltungsabsage, Änderungen, Rückzahlungen
Bei einer Veranstaltungsabsage durch Avalon Spirit&Soul wird Avalon Spirit&Soul Ihnen Ihr Eintrittsgeld umgehend rückerstatten. Im Falle der Rückerstattung wird der auf der Rechnung angeführte Preis vollständig zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

Im Falle einer Absage, Verschiebung oder jeder anderen Veränderung einer Veranstaltung behält sich Avalon Spirit&Soul das Recht vor, jene Kunden, die für diese Veranstaltung Tickets erworben haben, über diese Veränderung zu informieren. Diese Verständigung kann postalisch per Brief und/oder elektronisch per E-Mail oder SMS erfolgen, falls die entsprechenden Kontaktdaten vorliegen.



Rücktritt
Es gilt das gesetzliche Rücktrittsrecht nach dem Fernabsatz und Auswärtsgeschäftegesetz (FAGG). Eine Stornierung muss schriftlich vorgenommen werden. Erfolgt die Buchung einer Veranstaltung im Fernabsatz (per Telefon, Fax oder E-Mail), steht Ihnen als Teilnehmer, wenn Sie Konsument im Sinne des KSchG sind, ein gesetzliches Rücktrittsrecht zu. Es besteht somit für Sie die Möglichkeit, innerhalb einer Frist von 14 Tagen ab dem Tag des Vertragsabschlusses den Vertrag ohne Angaben von Gründen zu widerrufen.

Der Rücktritt ist gegenüber Avalon Spirit&Soul, Franz-Josef-Straße 25b, 5020 Salzburg,
Telefon: +43 (0)662 871090 / Fax: +43 (0)662 871090 / E-Mail:
seminar@avalon-vision.at zu erklären. Die Rücktrittsfrist gilt als gewahrt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist abgesendet wird (entscheidend ist das Datum des Postaufgabescheines). Es besteht die Möglichkeit, das Muster-Widerrufsformular auf unserer Homepage zu verwenden (bzw. es wurde Ihnen das Muster-Widerrufsformular bei Vertragsabschluss per Bestätigungsmail übermittelt).

Folgen des Rücktritts
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich eine andere Rückzahlungsmodalität vereinbart. Ihnen werden wegen dieser Rückzahlung keine Entgelte berechnet.

Stornobedingungen
Bis zu zwei Monaten vor Beginn kann der Teilnehmer kostenlos zurücktreten. Danach gelten folgende Regelungen:

Tritt der Teilnehmer bis zu sechs Wochen vor Beginn zurück, so fallen Rücktrittskosten i. H. v. 50% der Teilnahmegebühr an. Die anderen 50% werden erstattet.

Tritt der Teilnehmer bis zu 14 Kalendertagen vor dem ersten Veranstaltungstag zurück, so fallen Rücktrittskosten i. H. v. 75% der Teilnahmegebühr an. 25% der Teilnahmegebühr werden erstattet.

Wenn der Teilnehmer weniger als 14 Kalendertage vor dem ersten Veranstaltungstag zurücktritt, seine Teilnahme nach dem ersten Ausbildungstag beendet oder aus anderen Gründen nicht an der Ausbildung teilnimmt, hat der Teilnehmer die vollständigen Teilnahmekosten zu zahlen. Der Teilnehmer kann einen Ersatzteilnehmer stellen. Damit sind keine Kosten verbunden.

Avalon Spirit&Soul behält sich das Recht vor, Veranstaltungen zu stornieren oder einen Teilnehmer abzulehnen. Der Teilnehmer hat gegen Avalon Spirit&Soul keinen Anspruch auf Erstattung der Reise- oder Übernachtungskosten.



Rücktritt vom Veranstaltungsvertrag
Avalon Spirit&Soul behält sich vor, bei Vorliegen wesentlicher Gründe, die zu Unzumutbarkeit der weiteren Teilnahme gegenüber anderen Teilnehmern, Vortragenden oder Mitarbeitern des Avalon Spirit&Soul führen, Teilnehmer vom Veranstaltungsbesuch auszuschließen. Der bereits eingezahlte Kursbeitrag wird aliquot zurückgezahlt.



Datenschutz
Avalon Spirit&Soul ist berechtigt, personenbezogene Daten, die im Rahmen des Vertragsverhältnisses entstehen, zu speichern, elektronisch zu verarbeiten und im Rahmen der Vertragserfüllung zu verwenden und zu verwerten. Mit der Übermittlung der Daten stimmen die TeilnehmerInnen bzw. InteressentInnen zu, dass personenbezogene Daten, die übermittelt werden, gespeichert und für die Übermittlung von Informationen und zur Qualitätssicherung verwendet werden dürfen. Dies schließt auch den Versand des E-Mail-Newsletters an die bekanntgegebene E-Mail-Adresse mit ein. Avalon Spirit&Soul verpflichtet sich, alle Informationen und Daten, die es von Teilnehmern und Kunden im Zusammenhang mit der Teilnahme an unseren Veranstaltungen erhält, vertraulich zu behandeln und Dritten nicht zugänglich zu machen. Diese Verpflichtung bleibt auch nach Beendigung der Teilnahme an einer Veranstaltung aufrecht.

Google Analytics
Text zur Verfügung gestellt von: http://rechtsanwalt-schwenke.de/google-analytics-rechtssicher-nutzen-anleitung-fuer-webmaster/

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.



Haftungsausschluss
Jeder Teilnehmer ist für sich selbst und seine Handlungen verantwortlich und entscheidet selbst, auf welche der angebotenen Prozesse und Methoden er sich einlässt. Haftungen für Schäden an Eigentum und Gesundheit werden nicht übernommen. Für persönliche Gegenstände der Teilnehmer inkl. bereitgestellten Lernunterlagen wird seitens von Avalon Spirit&Soul keine Haftung übernommen. Schadensersatzansprüche gegen Avalon Spirit&Soul, die durch leichtes Verschulden verursacht wurden, sind ausgeschlossen. Avalon Spirit&Soul übernimmt keine Gewähr bei Druck- bzw. Schreibfehlern in seinen Publikationen und Internetseiten.

Die Verbreitung sämtlicher Inhalte unserer Website www.avalon-spirit.com ist nur mit schriftlicher Genehmigung möglich. Hiervon ausgenommen ist die Nutzung zum persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch.

Wir weisen darauf hin, dass bei sämtlichen von uns angebotenen Leistungen kein Heilversprechen abgegeben wird. Keine unserer Leistungen stellt einen Ersatz für ärztliche Beratung und Behandlung dar. Sie können höchstens unterstützend wirken. Keines unserer Angebote sollte dazu führen, bei gesundheitlichen Beschwerden die Behandlung durch den Arzt abzubrechen. Unsere Arbeit baut auf feinstofflichen Energien auf, die von der Naturwissenschaft zum größten Teil nicht anerkannt werden, und die Wirksamkeit kann nicht von jedem uneingeschränkt nachvollzogen werden.



Beschwerdeverfahren
Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.

www.ombudsmann.at

Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.



Gerichtsstand
Gerichtsstand ist Salzburg. Bei Verbrauchern im Sinne des KSchG gelten die gesetzlichen Regelungen.